Appell an die Bürger des Amtes

Amt Parchimer Umland, den 21.03.2020

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner des Amtes Parchimer Umland,

zum Ende dieser Woche, die täglich neue Einschränkungen in unterschiedlicher Form für uns alle brachte, möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass die meisten Festlegungen und Einschränkungen umgesetzt und dadurch die schnelle und ungebremste Ausbreitung des CORONA Virus ein wenig eingedämmt werden konnte.

Besonderer Dank gilt den Bürgermeistern, den Gemeindearbeitern und Mitarbeitern des Amtes Parchimer Umland, die in vorbildlicher Art und Weise die Forderungen des Landkreises und des Landes umgesetzt und auch kontrolliert haben. Dabei spürten alle bei den meisten Einwohnern Verständnis und auch Unterstützung.

Auch wenn das Amt Parchimer Umland für Sie als Besucher zur Zeit gesperrt ist, stehen die Mitarbeiter telefonisch oder per Mail für Ihre Anliegen zur Verfügung. Und bitte haben Sie etwas Geduld, wenn Sie nicht gleich den richtigen Ansprechpartner erreichen, wir rufen Sie zurück.

Aber ich möchte auch erwähnen, dass es erste Initiativen in den Gemeinden des Amtes gibt, wo sich Bürger zusammenfinden, um ältere oder hilfsbedürftige Einwohner bei der Bewältigung der täglichen Arbeiten, einschließlich Einkäufen zu unterstützen. Dafür herzlichen Dank.

In täglichen Telefonkonferenzen stimmen wir als Amt uns mit dem Landkreis ab und sind bemüht, Ihnen die neuesten Informationen zukommen zu lassen. Nutzen Sie die Internetseiten des Amtes Parchimer Umland und des Landkreises.

Und nochmal meine Bitte, halten Sie sich bitte an die Verordnungen, die täglich präzisiert werden und vermeiden Sie so gut es geht Kontakte zu anderen Personen. Nur so können wir weiterhin die Ausbreitung des Virus in seiner Geschwindigkeit und territorialen Ausdehnung einschränken.

Und noch eine letzte Bitte: Der Landrat des Landkreises LUP, Herr Stefan Sternberg, hat heute in der Telefonkonferenz nocheinmal darauf hingewiesen, dass die Versorgung der Bevölkerung auch weiterhin gewährleistet ist und das Horten von Lebensmitteln oder „Hamsterkäufe“ auch in anderen Bereichen nicht notwendig sind. Nicht zuletzt wird dadurch auch Unsicherheit und Unruhe in der Bevölkerung reduziert.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit, nutzen Sie so gut es geht die besonderen Möglichkeiten, die wir im ländlichen Raum haben und helfen Sie, wo es geht den ehrenamtlichen Kräften, die in dieser schwierigen Zeit trotzdem ihre Aufgaben erfüllen müssen und wollen.

 

Vielen Dank auch im Namen der Verwaltung des Amtes Parchimer Umland.

 

Ihr Hans-Werner Beck

Amtsvorsteher