Information zum Breitbandausbau

Amt Parchimer Umland, den 29.04.2020

Der Breitbandkoordinator informiert:

 

Ohne jeden Zweifel befindet sich Deutschland – ganz Europa – in einer besonderen Situation.

Der Fachdienst 60 – Regionalmanagement und Europa verantwortet den Breitbandausbau im Landkreis und das auch in Zeiten des neuartigen Corona-Virus Covid-19. Dabei müssen sich alle auf verschiedene neuen Herausforderungen einstellen. So geht es darum, alle Beteiligten zu schützen und sie einsatzfähig zu erhalten. Täglich wird die Lage neu bestimmt. Der Breitbandkoordinator steht zu allen Maßnahmen in einem regelmäßigen engen Austausch mit allen Beteiligten die an der Umsetzung des Förderprogramms involviert sind.

Deshalb hat auch unser Partner, die WEMAG mit dem Auftreten der ersten Infektion in Mecklenburg-Vorpommern einen Maßnahmenplan Pandemie aktiviert. Dazu gehören auch die Kontakte zu den Subunternehmen im Bereich Bau und Planung.

Alle Veranstaltungen und Dienstreisen wurden bis auf wenige Ausnahme abgesagt und externe Kontakte beschränkt. Die Absage gilt beispielsweise auch für die Bürgerversammlungen zum Breitbandausbau. Besprechungen werden auf ihre Notwendigkeit hinterfragt und nach Möglichkeit digital durchgeführt. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch von zu Hause arbeitsfähig. Die Gesundheit und Sicherheit aller beteiligten Mitarbeiter hat nun höchste Priorität. Alle nicht zwingend notwendigen Tätigkeiten werden eingeschränkt betrieben.

Dennoch geht der Ausbau der 13 Projektgebiete weiter. Aus gegebenen Anlass wird es eine Verlängerung der Abstimmungs- und Genehmigungsphase LUP 2. Call - 1.Phase -1.Subcluster bis 31.05.2020 geben. 

Auf Grund der aktuellen Situation sind bis auf weiteres alle Einwohnerversammlungen der WEMAG zum Thema Breitbandausbau in den Gemeinden im Landkreis Ludwigslust Parchim abgesagt.

Sie finden daher hier den Link zur digitalen Einwohnerversammlung der WEMAG:

https://www.wemag.com/internet#Einwohnerversammlung

Für eventuelle Fragen zum Thema Breitbandausbau stehen wir Ihnen telefonisch unter der 03871-722 6008 und der 03871-722 6013 oder per E-Mail unter zur Verfügung.