• Start
  • » Nachrichten
  • » Das Straßenbauamt informiert: Fahrbahnerneuerung L 092 Friedrichsmoor - Brücke Störkanal

Das Straßenbauamt informiert: Fahrbahnerneuerung L 092 Friedrichsmoor - Brücke Störkanal

Amt Parchimer Umland, den 01.10.2021

Das Land Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Straßenbauamt Schwerin, wird voraussichtlich vom 03.11.2021 bis zum 10.12.2021 auf der Landesstraße L 092 eine Asphaltdeckschichterneuerung, einschl. Brückeninstandsetzung durchführen.

 

Für die Bauarbeiten wird die Landesstraße L 092 ab Anfang November auf der gesamten Baustrecke für zwei  Wochen voll gesperrt.

Der 1. Bauabschnitt von Friedrichsmoor bis zur Kreisstraße K 65 wird Mitte November 2021 wieder für den Verkehr freigegeben.

Daran anschließend bleibt der 2. Bauabschnitt von der Kreuzung K 65 bis zur Störkanalbrücke für weitere drei Wochen voll gesperrt.

 

Die Umleitung des Verkehrs der Landesstraße L 092 während der ersten zwei Wochen wird von Rusch nach Raduhn über die L 09 nach Matzlow und weiter über die L 081 zur B 191 nach Neustadt-Glewe, die L 071 nach Wöbbelin, die L 072 nach Fahrbinde und über die L 092 nach Friedrichsmoor bzw. umgekehrt geführt. Im Rahmen des 2. Bauabschnittes reduziert sich die Umleitungsstrecke wesentlich und führt von Rusch nach Raduhn weiter über die L 09 nach Matzlow, die L 081 zur K 65 und dann zur L 092 Richtung Friedrichsmoor  bzw. umgekehrt.

 

Für die entstehenden Behinderungen wird um Verständnis gebeten.