Karrenzin


Kirche in Wulfsahl
Kirche in Wulfsahl

Bürgermeister:
Bürgermeister Karrenzin 

 

Gemeindevertretung:

Gemeindevertretung Karrenzin 

 

Zur Gemeinde Karrenzin gehören die Orte Karrenzin, Herzfeld, Neu Herzfeld, Wulfsahl und Repzin. Durch die Lage in einer sehr schönen ländlichen und ruhigen Natur, unweit des Sonnenberges ist eine stetige Neuansiedlung festzustellen. Die Gemeinde ist geprägt durch die Land- und Forstwirtschaft.

Das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde wird durch mehrere Vereine, wie dem Sport- und Schützenverein, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Kinder- und Jugendklub geprägt. Sehenswert sind die Feldsteinkirche in Herzfeld (1787) sowie Fachwerkkirchen in Karrenzin (1721) und Wulfsahl (18. JH).  Ursprüngliche Natur, endlose Wiesen und Wälder, die von der Löcknitz durchflossen werden, sind ein Paradies für Reiter, Wanderer und Einwohner. Ein Großteil der Gemeinde zählt zum Europäischen Vogelschutzgebiet „Feldmark Stolpe-Karrenzin-Dambeck-Werle“ und lädt zu allen Jahreszeiten zu Spaziergängen oder Radtouren in lebendiger Natur ein. Die Gemeinde ist bemüht, den Ausbau von Straßen und Wegen voranzutreiben.

 

Kirche in Karrenzin
Kirche in Karrenzin